MacLodry neuer First Meinister

Richard MacLodry
Baroness o Crossdale

Baroness o Crossdale

GLENVERDEEN. Teilweise überraschend war die Ankündigung der Baroness o Crossdale gekommen, das Amt der First Meinister nicht mehr weiterführen zu wollen. In einem Schreiben an Ihre Majestät hatte sie daher bereits vor der Sommerpause um ihre Entlassung ersucht. Dieser Bitte hat die Queen jetzt entsprochen und Davina Fraser mit den üblichen Ehren in den – zumindest zeitweiligen – politischen Ruhestand geschickt. Fraser, die die längste Amtszeit vorweisen kann und vor allem durch die Verhandlungen mit Andro oder aber die Gründungsvorbereitungen der Nordantikaunion in die Geschichtsbücher eingehen wird, kündigte bereits an, wieder journalistisch tätig werden zu wollen. Die Redaktion des Telegraphs wünscht seiner ehemaligen Astor-Korrespondentin dabei alles Gute!

Richard MacLodry PC

Richard MacLodry PC

Gerätselt wurde indes in Glenverdeen und im gesamten Ryal Realm, wer der First Meinister wohl im Amt folgen könnte. Da zudem die Forgaitherin o Glens turnusgemäß aufgelöst wurde, ließen auch die Mehrheitsverhältnisse im Unterhaus keine Rückschlüsse auf potentielle Kandidaten zu. Sicherlich: Namen wie Tiddley, MacErgyll oder auch MacDougall hörte man hier und da immer wieder, doch schließlich entschied sich Ihre Majestät für den Marquis o Invermore, Richard MacLodry. Der Chief des in Kildeenshire ansässigen Clans MacLodry rückt damit an die Spitze der vernischen Regierung und galt bislang als weitgehend unpolitisch. Der zunächst parteilose MacLodry trat – wie aus gutinformierten Kreisen zu hören war – recht schnell dem Conservative Club bei. Wohl auf Einladung des Earls o Aulderness persönlich. Damit stellt sich dem geneigten Beobachter die Frage, ob hier der Wiederaufstieg des zuletzt nicht mehr an der Regierung beteiligten TCCs zu sehen ist und ob MacLodry sich entsprechend von seinem Vorvorgänger Tiddley emanzipieren kann? Mit Spannung dürfte daher die politisch interessierte Szene auf die erste Cooncil Note des neuen Regierungschefs vor der dann neugewählten Forgaitherin warten, in der er seine politischen Positionen und Ziele kundtun wird.

Kommentiert wurde der Wechsel an der Spitze bislang jedoch noch von keinem der politischen Akteure in Glenverness. Der Vertrauensausspruch im Hoose o Peers erfolgte einmütig und ohne Komplikationen, so dass man jetzt weitere Personalvorschläge abwarten muss, bevor man erkennen kann, wohin die Reise geht.

Kommentar hinterlassen zu "MacLodry neuer First Meinister"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*